KIRCHENVERWALTUNG (KIRCHENPFLEGER)

zu erreichen über Pfarrbüro Altenfurt Tel.: 0911 834413

Mitglieder der Kirchenverwaltung:

 

 

Ansprechpartner in der KV für Detailthemen

1.7.2019

1

Reinhard Domes, 56 J., Ossiacher Str. 36, KOR Moorenbrunn, Immobilien KOR Moorenbrunn
0160 7179197, 0911 809408,  domes@domes-web.de

2

Ulrike Feneberg, 52J, Fischbacher Hauptstr. 119 KOR Fischbach
0151 58008801, 0911 831014, eine.fee@web.de

3

Marita Werner, 44J, Wittelsbacherstr. 23b KOR Altenfurt
0173 5876840,  marita@iuveno.de

4

Markus Heidrich, 52J, Augraben 38 Kindergärten
0172 2513276,  markus.heidrich@mpll-heidrich.de

5

Elisabeth Winter, 60J, Altenfurter Str.49b Rundkapelle. Schlößchen
0171 2679405, 0911 834300, , elisabethw-nuernberg@web.de

6

Helmut Gierse, 68J, Flachsröststr. 53 Kirchenpfleger, PGR, Finanzen, Immobilien allg., Immobilien KOR Fischbach
0172 8643200,  helmut.gierse@t-online.de

7

Roland Fischer, 64J, Immobilien KOR Altenfurt
0151 26712280, 0911 836420, Zähringerstr. 37c, rori.fischer@googlemail.com


   

Die Kirchenverwaltung berichtet


Die Personalauswahlteams für die Position des Mesners (Herr Bauernfeind, Herr Pfarrer Lenz, Frau Nerke, Frau Winter) und des Hausmeisters (Herr Fischer, Herr Gierse, Herr Pfarrer Lenz, Frau Nerke) haben die Gespräche mit ausgewählten Bewerbern geführt.

Dabei fiel die Entscheidung auf Herrn Stachler (Mesner) und Herrn Peitz(Hausmeister). Herr Stachler wird zum 1.9.2019 in Teilzeit und Herr Peitz zum 1.10.2019 in Vollzeit eingestellt.

Herr Stachler arbeitet im Rahmen seines Praktikums in unserer Gemeinde vom 23.7. bis 31.8.2019 schon als Mesner mit. Sein Tätigkeitsbereich werden die beiden Kirchen Heilig Geist (Fischbach) und Mutter vom Guten Rat (Moorenbrunn) sein.

Herr Peitz wird als Hausmeister für die Gemeinde St. Johannes der Täufer verantwortlich sein.

Beide Herren werden sich im nächsten Wegweiser der Gemeinde vorstellen.
Wir wünschen ihnen alles Gute in ihrem neuen Aufgabengebiet und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Ehrenamtlichen auf beiden Arbeitsgebieten.
Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit ihnen.

In der Arbeitsgruppe Immobilien werden Schritt für Schritt die anstehenden Themen aufbereitet und falls nötig die entsprechenden Entscheidungen der Kirchenverwaltung vorbereitet.
So wurde unter anderem entschieden, für alle drei Kirchorte inklusive der Kindergärten einen Baumkataster anz
ulegen. Ein derartiger Baumkataster existiert schon teilweise andren Kirchorten, z.B. in Heilig Geist, und erleichtert die gezielte Baumpflege in der gesamten Pfarrgemeinde.

Neben den dringlichen Entscheidungen im Areal der Rundkapelle / dem Schlösschen (Verbesserung der Elektrik auf dem Platz, Ausbaggern des Sees, etc.) wird die Arbeitsgruppe Immobilien in den nächsten Monaten den Stand der Lösungsvorschläge aus den letzten Jahren für das komplette Areal aufbereiten und um zusätzliche Lösungsansätze ergänzen.

Nach Abschluss der Meinungsbildung in der Kirchenverwaltung erfolgt ein intensiver Gedankenaustausch mit den unterschiedlichen Interessensgruppen (PGR, Freunde der Rundkappelle, Altenfurter Boulevard, etc.), um anschließend einen nachhaltige Entscheidung in der Kirchenverwaltung fällen zu können.


Helmut Gierse, Kirchenpflege